Über mich

Fotografie bedeutet für mich…

  • Augenblicke und Geschehen zu erkennen
  • wichtige Erinnerungen festzuhalten, die uns nachdenklich machen
  • eine natürliche sowie ehrliche Bildwiedergabe darzustellen

Die Grundlagen der analogen Fotografie sind mir durch die Meisterprüfung und meinen beruflichen Werdegang bestens bekannt. Sie bilden ein starkes Fundament, auf dem meine früheren Arbeiten basieren. Meine fotografische Tätigkeit im Landesmuseum Mainz war eine wesentliche Voraussetzung für die Erstellung professioneller Bildbände über Porzellansammlungen bekannter Manufakturen.
Auch wenn die Fotografie durch die digitale Technik zum manipulierbaren Trend wurde, möchte ich weiterhin die analoge Technik bewahren.

 

Die Kommentare wurden geschlossen